yogalebensweg

White Feather    


mobil: 0172-95 76 207

Mein Yogalebensweg: Immer wieder hört man von Yogis, dass sie „ihren Weg gefunden“ haben oder „ihren Weg gehen“. Mein Yoga-Weg hat mit einem Weg begonnen. 2003 bin ich den Jakobsweg gelaufen. Ich war auf der Suche nach etwas Neuem, mehr Gehaltvollem, weniger Oberflächlichem – ich brauchte eine Entschleunigung. Als TV-Reporterin hatte ich einen ziemlich stressigen Job: tagesaktuelle Themen mussten innerhalb von Stunden in fertige Fernsehbeiträge umgesetzt werden. Da heißt es manchmal nur noch: funktionieren! Die Wochen auf dem Jakobsweg habe ich sehr intensiv erlebt, ein neues Lebensgefühl tat sich auf. Ich wurde ruhiger und genoss jeden Tag eine Strecke zurück zulegen, die ich normalerweise innerhalb einer halben Stunde mit dem Auto fahren würde. Jeden Abend ging ich zur Pilgermesse und ließ mich segnen für den nächsten Tag. Es berührte mich, dass ich eine von Millionen Pilgern war, die diesen Weg zurücklegte. Die Gemeinschaft unter den Pilgern, die alle in eine Richtung gingen erfüllte mich. 

Nach diesen Wochen war mir klar, dass ich einen Weg zuhause finden musste, um das Gefühl zu erhalten. Doch es war nicht der Gang in eine Kirche oder eine Hinwendung zum Christentum. Ich suchte nach etwas Spirituellem, das mich auch körperlich irgendwie fordert. Yoga schien das zu verbinden, obwohl ich noch keine Yogaerfahrung gemacht hatte. Und so machte ich mich auf den Weg und testete einige Yoga-Richtungen. Wenige Monate später besuchte ich eine Schnupperstunde Kundalini Yoga und da war es um mich geschehen. Was ich in der Stunde erlebte, war das was ich mir gewünscht hatte: körperlich, geistig und seelisch angeregt zu werden und mich im Ganzen zu spüren. Ab dem Zeitpunkt ging ich regelmäßig in Kurse, besuchte das Yogafestival, das Weiße Tantra und Workshops – kein Weg war mir zu weit. Inzwischen habe ich einige Ausbildungen gemacht, um intensiver Kundalini Yoga zu erfahren. Es gehört zu mir, verbindet mich und hilft mir das Leben besser zu meistern. 

Aus einem Weg ist eine Profession geworden. It's my buisness: Yoga! Meinen Job als Reporterin habe ich inzwischen an den Nagel gehängt, arbeite nun als Yogalehrerin in Neuss, Düsseldorf, Mallorca, Bali und Indien. 
2009 habe ich das Yoga Online Magazin www.yogarelations.com mit aufgebaut. Ich texte regelmäßig und arbeite journalistisch auf Anfrage. Anfang 2012 habe ich den Verlag r-e-project gegründet und verlege nun mit einer Freundin meine eigenen Bücher und auch gerne für andere AutorInnen. Durch diesen Yogaweg bin ich immer mehr zu mir gekommen und konnte mich immer mehr spüren. Geholfen hat mir dabei auch die Ausbildung zur Sat Nam Rasayan Heilerin, die Energiearbeit mit Artur und ganz besonders die Ausbildung zur keltischen Schamanin bei Evi. Ich fühle mich verbunden mit Mutter Erde und geöffnet dem All-ein-sein. Von Anfang 2013 bis Mitte 2017 habe ich das "Samadhi Yoga und Heilhaus" in der Neusser Innenstadt geleitet. Winter Hawk (Monika Linden) und ich machen unter "Samadhi Yoga und Heilung" in Neuss-Reuschenberg weiter. Mehr Infos unter www.samadhi-haus.de Mitte 2018 habe ich alle regelmäßigen Yogakurse beendet, gebe jetzt unregelmäßig Kundalini Yoga und Yoga Nidra Workshops sowie Schwitzhütten. Seitdem begleite ich meine Indianische Lehrerin No Eyes auf Messen und Kongressen. Drehe regelmäßig für Sie Interviews für Ihren YouTubeKanal und gehe mit Ihr den indianischen Weg. Meinen Namen "White Feather" habe ich bereits Ende 2017 erhalten, den ich in tiefer Dankbarkeit angenommen habe und mit Stolz trage. Ich gehöre damit ihrem Stamm den Chippewa Ojibwe Sioux Lakota an. 

Mein Motto: Jeder der seine Seele fließen lässt, findet auch den Ort, wo er hin gehört.

  Steckbrief:

  - international zertifizierte Kundalini Yoga Lehrerin Stufe I in Leipzig, Stufe II in Berlin
  - Geburtsvorbereiterin, Schwangerenyogalehrerin und Rückbildungsyogalehrerin in München
  - Yoga Nidra Kursleiterin im Schwarzwald
  - Yogacoach in Frankfurt am Main 
  -
 BreathWalk®-Trainerin in Düsseldorf
  - Einweihung im Kriya Yoga in Bonn
  - zertifizierte Hormon Yoga Lehrerin in Neuss
  
  - Sat Nam Rasayan® Heilerin Stufe I in Berlin/Assisi, Stufe II in Berlin/Hamburg
  - Energiearbeit nach Artur Assoyan
  - Keltischer Schamanismus bei Evi Huber
  - Balinesische Heilkunst bei Holyman und Schamane Jro Da

  - Mitglied beim DGH Dachverband Geistiges Heilen e.V.
  
  Fortbildungen:
    "Yogische Numerologie als Schlüssel zur Selbsterkenntnis und Beratung" mit Dr. Anand Kaur Seitz in Neuss
    "Yoga und Psychologie" mit Atma Jot Kaur und Vasanti Heyer in Bonn, München und Neuss
    "Aura Soma & Yoga" mit Vasanti Heyer in Hannover und Neuss
    "Childplay Yoga" mit Gurudass Kaur in Frankfurt
    "Yoga-Numerologie & Beratung nach Yogi Bhajan" mit Fateh Singh in Köln
    "21 Stages of Meditation" in Baarlo, Niederlande
    "Finde in Deine Kraft - Kundalini Yoga Haltungsworkshop" mit Dr. Hari Har Singh in Neuss
    "Gewaltfreie Kommunikation" mit Hari Bhajan Simran Kaur in Neuss
    "Ho'Oponopono" Hawaianisches Vergebungsritual mit Arjan Kaur und Unkas Gemmeker

  Berufliche Laufbahn:
  - Texterin, Autorin und Journalistin
  - langjährige Reporterin bei Zeitung, Hörfunk und Fernsehen 
  - Videojournalistin
  - Onlineredakteurin
  - Diplom Sozialwissenschaftlerin 


Fotos: Sonja de Sterke, Brisbaine/Australia www.sonjadesterke.com